Qualitätsmanagement 2019-03-22T09:12:11+00:00

Unsere Qualitätspolitik

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“

Philip Rosenthal

Die Zufriedenheit unserer Patienten steht im Mittelpunkt unseres Qualitätsverständnisses und täglichen Handelns. Unsere Qualitätspolitik ist Teil unserer strategischen Unternehmensausrichtung und Entwicklung. Ein umfassendes Qualitätsmanagement-Konzept, Zertifizierungen, Audits, Benchmarking und Kennzahlen sind für uns elementare Instrumente auf dem Weg der ständigen Weiterentwicklung unserer Prozesse und Serviceleistungen.

Das Qualitätsmanagement ist eine Führungsaufgabe und wird in unserem Verbund von allen Führungskräften gleichermaßen mitgetragen und gelebt.
Unsere Führungskräfte leben ihre Vorbildfunktion, legen klare Verantwortlichkeiten und Beauftragungen fest und sorgen jederzeit für eine transparente Kommunikationskultur, die von Offenheit, Respekt, Vertrauen und Toleranz geprägt ist. Das Miteinander im Team erfolgt interdisziplinär zum Wohle unserer Patienten. In der berufsübergreifenden gegenseitigen Wertschätzung liegt der Ursprung für eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und der daraus resultierenden Motivation, unsere tägliche Arbeit auf höchstem Niveau zu erbringen und kontinuierlich zu optimieren.

Um unsere tägliche Arbeit kontinuierlich zu optimieren, verpflichten sich alle Mitarbeiter an unseren Standorten, die Qualität ihrer Arbeit ständig und in allen Bereichen zu überprüfen sowie immer weiter zu optimieren. Dabei stellen wir den Erfolg der Behandlungen und die Zufriedenheit unserer Patienten und Kooperationspartner in den Fokus unserer Betrachtungen und unseres täglichen Handelns. Die aus Beschwerden, Vorkommnissen und „Beinahevorkommnissen“ gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir systematisch und konstruktiv zur Qualitätsverbesserung. Das Risikomanagement ist fester Bestandteil unseres Qualitätsmanagementsystems und somit verpflichtend für all unsere Mitarbeiter. Dadurch erreichen wir eine jederzeit hohe Patientensicherheit und Behandlungsqualität in unseren Praxen.

Die erfolgreiche Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung wird an unseren Standorten durch einen interdisziplinären Ansatz erreicht, der sowohl die Einzelanforderungen der verschiedenen Berufsgruppen, als auch deren organisatorisches Zusammenspiel beinhaltet. Regelmäßige Qualitätsmeetings und Qualitätszirkel betonen den interdisziplinären Ansatz unserer Qualitätskultur. Quantifizierbare Qualitätsziele werden regelhaft vereinbart und überprüft. So werden unsere hochtechnisierten, modernen Anlagen, Arbeitsabläufe und Behandlungsprozesse sowie das gesamte QM-System regelhaft und systematisch von internen und externen Fachkräften bzw. Auditoren überprüft.


Unsere Standorte sind alle nach der Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Der TÜV Süd prüft systematisch und jährlich alle Praxisstandorte, ob unser Qualitätsmanagementsystem und die hohen Qualitätsanforderungen im Alltag umgesetzt, sowie weiterentwickelt werden. In Ergänzung dieser externen Qualitätsanforderungen, erfolgen auch weitere regelmäßige Begehungen, Überwachungsaudits und Zertifizierungen von Fachkräften für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit.